Das Gymnasium Langen ist ein zwei- bis vierzügiges Mittelstufengymnasium (Jahrgänge 5-10) mit etwas mehr als 500 Schülerinnen und Schülern sowie 41 Lehrerinnen und Lehrern. 

Unser Einzugsgebiet umfasst die Stadt Langen mit den umliegenden Ortschaften Langen, Imsum, Sievern, Debstedt, Holßel, Hymendorf, Krempel und Neuenwalde.Bild des Eingangs der Schule

Seit dem Schuljahr 2012/13 sind wir eine offene Ganztagsschule und bieten unseren Schülerinnen und Schülern ein breites Nachmittagsangebot an.

 

 

 

Die Geschichte der Schule*

Seit wann es genau eine Schule in Langen gab, ist nicht exakt aufgezeichnet, jedoch wird bereits 1779 ein Schulhof in Langer Chroniken erwähnt, sodass davon auszugehen ist, dass es auch ein dazugehöriges Schulhaus in Langen gab. Zuvor mussten die Langener Kinder nach Debstedt gehen, wo bereits seit 1710 ein Schulhaus existierte.

1856 brannte das erste Schulhaus ab und ein neues, größeres wurde an gleicher Stelle, dem heutigen Parkplatz der Langener Volksbank, gebaut. 1879 wurde auch dieses gerade neue Schulhaus abgerissen und durch ein größeres mit 2 Klassenräumen (!) und 2 Lehrerwohnungen ersetzt. Langen gewann nun immer mehr Einwohner, sodass 1905 die Einrichtung einer 3. Klasse und 1912 dann einer 4. Klasse notwendig wurde. Die Erweiterung der Schule wurde jedoch durch den 1. Weltkrieg verhindert. Nach dem Krieg besuchten 309 Schüler die Schule.

In den 20er Jahren bis Ende des 2. Weltkrieges ging die Schülerzahl auf fast 200 zurück, von einer Erweiterung konnte dadurch zunächst abgesehen werden. Im 2. Weltkrieg obdachlos gewordene Familien wurden auf den umliegenden Dörfern untergebracht, hinzu kamen viele Flüchtlinge aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten, wodurch die Schülerzahl wieder deutlich anstieg, 1948 waren es 433 Schüler, 1950 dann schon 545 Schüler und es war klar, dass ein neues Schulgebäude her musste. 

Im Oktober 1952 wurde der Grundstein für die neue Schule am Friedrichsruher Wald gelegt, der erste Bauabschnitt mit 8 Klassenräumen wurde 1953 bezogen. In einem zweiten Bauabschnitt wurden am 16.11.1959 weitere 8 Klassenräume ergänzt. (Das ist der Altbau unserer Schule!) 

Mit der Einweihung der Turnhalle am Lankenweg erhielt die Schule am 27.08.1964 ihre eigene Sportstätte direkt vor der Haustür. 

 

40 Jahre Gymnasium Langen

1975/76 zog die Haupt- und Realschule aus dem Gebäude aus und in das neue Schul- und Kulturzentrum am Nordeschweg. Die neu eingeführte Orientierungsstufe nutzte ab jetzt das Schulgebäude in der Mitte Langens. Auch erkannte der Landkreis bereits 1971, dass das Gymnasium Wesermünde ("Kreisgymnasium") für die geburtenstarken Jahrgänge keine Kapazitäten hatte und so wurde 1974 beschlossen, dass Langen ein selbstständiges Gymnasium der Sekundarstufe I im neuen Schul- und Kulturzentrum bekommen sollte. 1975 nahm das Gymnasium Langen seinen Betrieb auf.

Das Haus der alten Langener Volksschule wurde 1979 abgerissen um Platz für die Volksbank zu schaffen.

Mit der Auflösung der Orientierungsstufen in Niedersachsen 2004 und der Angliederung der 5. und 6. Jahrgänge an die weiterführenden Schulen, zeigte sich schnell, dass für die zusätzlichen Klassen keine ausreichenden Räume im Schulzentrum Nordeschweg vorhanden waren. Während die Haupt- und Realschule im Schulzentrum Nordeschweg blieb und später in eine Oberschule umgewandelt wurde, zog unser Gymnasium in das Gebäude der alten Orientierungsstufe, mitten in Langen und doch im Grünen. Es folgte ein moderner Anbau mit Unterrichts- und Aufenthaltsräumen, Verwaltungstrakt und großer Aula. Die .

Wie in der Geschichte ist derzeit ein Anstieg der Schülerzahlen am Gymnasium Langen zu verzeichnen - wann kommt wohl der nächste Umzug, Ausbau, Anbau, Neubau,...?

 

*Quelle: Ortsrat Langen (Hrsg.)(1989): Langerner Lesebuch. 850 Jahre Langen. Von 1139-1989.Boehl und Oppermann GmbH, Bremerhaven.

 

Ende 2013 ist unser Schulgebäude, genauer gesagt der Altbau, 60 Jahre alt geworden. Dazu ein Artikel der Nordsee Zeitung:

 

 

Vielen Dank!

Logo der KSK Wesermünde-HadelnWir bedanken uns ganz herzlich bei der Weser-Elbe Sparkasse, die uns auch dieses Jahr wieder beim Schuljahresplaner toll unterstützt.

Wir fahren mit...

 

Wir stöbern...

Wir denken weiter...

Wir lernen...

© GYMNASIUM LANGEN | Alle Rechte vorbehalten.

Google+