Schnelle Klicks

Plan

hilfewww

Informationen des Niedersächsischen Kultusministeriums

 

Unsere Schülerzeitung:
aufgeschnappt - Unsere Schülerzeitung

 

Unsere Schülerfirma:


 

 

Fachobmann

Herr Krummel

 

Fachkolleg/innen

Frau Barbi
Frau Reckelberg
Herr Peterson

 

Allgemeines

Was machen Sie da?“, fragte der kleine Prinz. „Ich bin Geograph“, sagte der alte Herr. „Was ist das, ein Geograph?“ „Das ist ein Gelehrter, der weiß, wo sich die Meere, die Ströme, die Städte, die Berge und die Wüsten befinden.“ „Das ist sehr interessant“, sagte der kleine Prinz. „Endlich ein richtiger Beruf!“ (aus: Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry, 15. Kapitel).

Heute wird die Aufgabe der Geographie (oder Erdkunde) natürlich ganz anders beschrieben. Zwar gehört es auch zum Inhalt, zu wissen, welche Meere, Ströme, Städte, Berge und Wüsten es gibt, Erdkunde ist aber in erster Linie eine Raumwissenschaft, die Systeme auf der Erde ordnet und hinsichtlich ihrer Entstehung und Funktion analysiert.
So interessiert uns vor allem, wie Gestein, Relief, Boden, Wasser, Klima, Pflanzen- und Tierwelt wechselseitig zusammenhängen (= Physische Geographie). Dabei geht es nicht nur darum, natürliche Systeme zu beschreiben, sondern insbesondere, die Probleme, die der Mensch im Raum verursacht, zu erläutern und zu beurteilen. Ein wichtiger Bestandteil im Fach Erdkunde stellt deshalb die Bildung zur Nachhaltigkeit dar. Hier werden Probleme der Raumnutzung argumentativ erarbeitet und betreffend ihrer ökologischen, ökonomischen und sozialen Dimension überprüft.


Besondere Aktivitäten

Exkursionen in die nähere Umgebung

Besuch des Klimahaus Bremerhaven

Planspiel "Südsicht" in Jahrgang 10

Modul "Geoinformationssysteme (GIS)" im Naturwissenschaftlichen Profil

 

 

Themenschwerpunkte:

  • Jg. 5: 

Formende Kräfte der Natur

Orientierung im Raum

Leben und Wirtschaften in ländlichen und städtischen Räumen

 

 

  • Jg. 6: 

leider kein Erdkunde

 

 

  • Jg. 7: 

Leben und Wirtschaften im Einfluss unterschiedlicher Klimate

Zukunftsraum Weltmeere

Städte im Wandel

 

 

  • Jg. 8: 

leider kein Erdkundeunterricht

 

 

  • Jg. 9: 

Strukturwandel

Demographische Entwicklungen

Mobilität und Migration

politische und wirtschaftsräumliche Verflechtungen

 

 

  • Jg. 10: 

Räumliche Disparitäten: Merkmale unterschiedlichen Entwicklungsstandes

Raumanalyse 

Globale Herausforderungen des 21. Jahrhunderts: Klimawandel, Ressourcen, Spannungsfeld Ökonomie - Ökologie, 

 

 

Zudem ist das Fach Erdkunde im Gesellschaftswissenschaftlichen Profil (ab Jahrgang 8) integriert, welches ab der Schuljahr 2019/20 angeboten werden soll. 

 

Eingeführte Lehrwerke

Diercke Weltatlas (blau) - muss in Jg. 5 selbst angeschafft werden.

Buch: Diercke Erdkunde (5/6), Diercke Erdkunde (7/8), Diercke Erdkunde (9/10)

Auch im naturwissenschaftlichen Profil, welches ab dem 8. Jahrgang gewählt werden kann, ist Erdkunde vertreten. Hier arbeiten wir mit euch an Geoinformationssystemen (GIS). Ihr habt keine Ahnung, was das ist? Kein Problem!

Hier geht es zu den ersten Ergebnissen des diesjährigen Profils.

Vielen Dank!

Logo der KSK Wesermünde-HadelnWir bedanken uns ganz herzlich bei der Weser-Elbe Sparkasse, die uns auch dieses Jahr wieder beim Schuljahresplaner toll unterstützt.

Wir fahren mit...

 

Wir stöbern...

Wir denken weiter...

Wir lernen...

© GYMNASIUM LANGEN | Alle Rechte vorbehalten.

Google+