aufgeschnappt

 

 

Unsere Schülerzeitung

 

 

Hast auch DU Lust, den Alltag an unserer Schule darzustellen?

Werde Schülerreporter!

 

Die Schülerzeitung

Jeden Montag

7./8. Stunde

 

Komm vorbei!

Anmeldung

An unserem ersten Tag (04.08.16), also dem Tag der Einschulung, waren diejenigen, die Lust hatten und früh aufstehen wollten, um acht beim Gottesdienst in der St. Petri Kirche. Dort haben wir Lieder gesungen und jeder hat ein Armband mit einem Segen bekommen.

Danach war um viertel vor neun in der Aula die richtige Einschulungsfeier. Zuerst wurde ein Klavierstück von Cedric vorgespielt und dann wurden Reden gehalten. Auch

der Chor hat noch Lieder vorgesungen.

Später haben wir dann erfahren, welche Lehrer wir als Klassenlehrer bekommen werden:

So etwa drei Wochen vor der Einschulung bekamen wir Mützen in vier verschiedenen Farben zugeschickt.

Also jedes Kind hat eine der vier Farben bekommen. Die vier Farben waren: Grün, Rot, Pink, (die Singklasse), Blau.

Die Lehrer hatten es sehr spannend gemacht, nämlich:

In der Aula haben die vier Klassenlehrer jeweils eine grüne, rot pinke und blaue Mütze aufgesetzt … es ging bereits ein Jubeln durch die Aula, weil nun einige glaubten ihren Klassenlehrer vor sich zu haben, dann aber tauschten sie die Mützen immer wieder durch:

Der schüttelte seinen Kopf und sagte: „ Nee passt nicht“, und tauschte seine Mütze mit einem anderen und immer so weiter, bis alle die richtige Mütze auf hatten und wir endlich wussten, welchen Klassenlehrer wir bekommen sollten.

Die 5 A hat Herrn Peterson bekommen, die 5 B Frau Reckelberg, die 5 C Herrn Middelberg und die 5 D hat Herrn Krummel bekommen. Dann
sind wir zusammen mit unserem Lehrern oder unserer Lehrerin in die Klassen gegangen.

Während wir in den Klassen waren, wurde den Eltern in der Aula noch etwas über die Schule und über die verschiedenen Fächer und so erzählt.

Die neuen Fächer waren: Biologie, Geschichte, Erdkunde, Werte und Normen, Lions Quest, Verfügung und ab nächsten Halbjahr Chemie.

In der Klasse wurden uns dann ganz viele Sachen erzählt und erklärt und unsere Fragen wurden beantwortet.

Manche haben dann noch Kennenlernspiele gespielt.

Um ca. 12:00 Uhr wurden wir dann von unseren Eltern abgeholt oder sind nach Hause gegangen.

Das war unser Erster Schultag am Gymnasium Langen.

Wir fahren mit...

 

Wir stöbern...

Wir denken weiter...

Wir lernen...

© GYMNASIUM LANGEN | Alle Rechte vorbehalten.

Google+