• Willkommen an unserer Schule

  • Lesen, Lernen und Entdecken

  • modernes Lernen

  • kindgerechte Pausen

  • Schule im Grünen

  • Ein vielfältiges Ganztagsangebot

"Am Gymnasium Langen steht die individuelle Förderung einer jeden Schülerin und eines jeden Schülers im Mittelpunkt unseres pädagogischen Handelns. Jede Schülerin und jeder Schüler soll hierdurch befähigt werden, sich seinen Interessen und Fähigkeiten gemäß in einer immer komplexer werdenden Lebenswelt zu orientieren und sozialverantwortlich zu handeln."

(Leitbild des Gymnasiums Langen)

 

 

David McAllister empfängt die Euroscola-Sieger vom Gymnasium Langen in Straßburg

Straßburg (Annika Wöstehoff)

Endlich ist es soweit. Die ehemalige 10c vom Gymnasium Langen darf ihren Preis in Empfang nehmen, eine Reise nach Straßburg. Im EU-Parlament erhalten die Schüler/innen die Gelegenheit am so genannten Euroscola-Tag teilzunehmen. Ein Tag, an dem Jugendliche aus ganz Europa zusammenkommen und im Parlament über die Zukunft der EU diskutieren. Die Klasse hatte im vergangenen Jahr ein politisches Theaterstück initiiert und sich damit gegen weit über hundert Schulen in ganz Deutschland im Wettbewerb durchgesetzt. Dies ist bereits das zweite Jahr in Folge, dass sich eine Klasse des Gymnasiums Langen beim Euroscola-Wettbewerb behaupten konnte.

Am 15.02.2017 findet unser Tag der offenen Tür statt. Von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr sind neben allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Freunden des Gymnasiums Langen auch in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler des jetzigen 4. Jahrgangs herzlich eingeladen, sich rund um unser Gymnasium Langen zu informieren.

Nach der Eröffnung um 15.30 Uhr in der Aula stellen sich im gesamten Gebäude die verschiedenen Unterrichtsfächer, Profile und auch einige Ganztagsangebote vor, der geeignete Moment, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen und erste Gespräche mit Schülerinnen, Schülern und Lehrern zu führen.

Um 16 Uhr findet eine zentrale Informationsveranstaltung für die zukünftigen Fünftklässler und deren Eltern statt.

 

Für das leibliche Wohl ist dank des Fördervereins und des Schulelternrats gesorgt.

Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit vielen Besuchern und interessanten Gesprächen.

 

Unsere Theater-AG war mal wieder fleißig und zeigte am Samstag, 15.09. und am Sonntag, 16.09.2018 das Stück

Romeo und Julia

von Anke Ruge (frei nach William Shakespeare)
 
Die zwei Aufführungen vor jeweils voller Aula verlangten den jungen Schauspielern (hauptsächlich Jahrgänge 6-8) viel ab, doch sie meisterten die Herausforderungen mit Bravour. Ein großer Dank geht auch in Richtung Frau Blanck und Frau Göddert, sowie an die Technik! 
 
Zum Inhalt:

Wir freuen uns, dass wir das Theater in der List aus Hannover in unserer Schule begrüßen durften. In den Jahrgängen 8, 9 und 10 hinterließ dieses Ein-Mann-Stück einen bleibenden Eindruck.

Inhalt: Vor der italienischen, zwischen Sizilien und Afrika gelegenen Insel Lampedusa versinkt am 3. Oktober 2013 ein mit 545 Flüchtlingen völlig überladener Kutter. 366 von ihnen ertrinken: Menschen aus Eritrea, Somalia, Ãthiopien und Syrien, die vor Krieg und Armut flohen, voller Hoffnung auf ein besseres Leben in Europa. 

Am Mittwoch 13.06. und Donnerstag 14.06.2018 fanden die Projekttage 2018 zum Thema Europa an unserer Schule statt.

Das Projekt von Herrn Kutscher hat begleitend dazu einen Projekt-Blog erstellt.

 

Am Freitag, dem 15.06. wurden dann die Ergebnisse der einzelnen Projekte im Rahmen unseres Sommerfestes präsentiert.

Neben der Vorstellung der Ergebnisse der einzelnen Projekte, gab es mehrere Veranstaltungen.

Wir fahren mit...

 

Wir stöbern...

Wir denken weiter...

Wir lernen...

© GYMNASIUM LANGEN | Alle Rechte vorbehalten.

Google+