• Willkommen zum Schuljahr 2022/23
    Für die Jahrgänge 6-10 geht es am 25.08. wieder los.
    Den neuen 5. Jahrgang begrüßen wir am 26.08..
    „Verrückte Welt“ – oder?

    Der Schüler- und Lehrerchor des Gymnasiums Langen singt gemeinsam auf digitalem Weg gegen den Corona-Blues

    previous arrow
    next arrow
    Slider

Am Gymnasium Langen steht die individuelle Förderung einer jeden Schülerin und eines jeden Schülers im Mittelpunkt unseres pädagogischen Handelns. Jede Schülerin und jeder Schüler soll hierdurch befähigt werden, sich seinen Interessen und Fähigkeiten gemäß in einer immer komplexer werdenden Lebenswelt zu orientieren und sozialverantwortlich zu handeln.

(Leitbild des Gymnasiums Langen)

Unser Angebot im Video

 

 

 

 

 

 

Schnelle Klicks

Plan

hilfewww

 

Unsere Schülerzeitung:
aufgeschnappt - Unsere Schülerzeitung

 

Am 12.11.2013 haben wir in der Sporthalle Nordeschweg den Kreisentscheid für „Jugendrainiert für Olympia – Handball“ ausgerichtet.

jtfoHB Frau Oppermann hatte im Vorfeld alles toll organisiert und führte auch heute erfolgreich durch den Tag.

Es gab tolle Spiele und jede Menge Action. Das Gymnasium Langen war nur mit einer von Herrn Peterson betreuten Mannschaft in der Altersklasse WK IV – Jungen vertreten und leider mussten wir einer deutliche 3:20 Niederlage hinnehmen. Luca, Lunis und Quentin sorgten auf unserer Seite für die drei Ehrentreffer. Dennoch haben die Jungs gekämpft und sich „reingehauen“, zumal einige noch nicht lange, andere sogar überhaupt kein Handball im Verein spielen. Auch die eine oder andere Aktion zeigte, dass hier durchaus Potential schlummert. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass unsere Mannschaft hauptsächlich aus dem Jahrgang 2003 bestand, während das Team vom NIG Bederkesa zum Großteil Spieler aus dem Jahrgang 2001 auflaufen ließ, kann man sich auf die nächsten beiden Jahre schon freuen. Irgendwann sind auch wir „die Großen“.

Unsere Mädchenmannschaft in der Altersklasse WK IV hatte heute aufgrund mangelnder Konkurrenz spielfrei und hat sich somit automatisch für den Kreisgruppenentscheid im Dezember qualifiziert. Wir dürfen gespannt sein, wie sie dann abschneiden werden und hoffen, dass noch die eine oder andere Spielerin bis dahin wieder fit wird.

Ansonsten waren dieses Jahr besonders viele Mädchenmannschaften in der Altersklasse WK III vertreten. Das Gymnasium Wesermünde, das NIG Bederkesa, das Amandus Abendroth Gymansium (AAG) aus Cuxhaven, das Gymnasium Loxstedt und die Waldschule Hagen schicken ihre Teams ins Rennen, welches das Gymnasium Wesermünde für sich entscheiden konnte.

Bei den Jungen in der Altersklasse WK III setzte sich das Gymnasium Wesermünde gegen das AAG durch.

Wir danken allen Beteiligten für die tolle Unterstützung und wünschen dem Gymnasium Wesermünde viel Erfolg beim Kreisgruppenentscheid. Besonderer Dank geht an die Schiedsrichter und an die Zeitnehmer.

Vielen Dank!

Logo der KSK Wesermünde-HadelnWir bedanken uns ganz herzlich bei der Weser-Elbe Sparkasse, die uns auch dieses Jahr wieder beim Schuljahresplaner toll unterstützt.

Wir fahren mit...

 

Wir stöbern...

Wir denken weiter...

Wir lernen...

© GYMNASIUM LANGEN | Alle Rechte vorbehalten.

Google+