• Jetzt für das Schuljahr 2020/21 anmelden.

    Melden Sie jetzt Ihr Kind für den kommenden 5. Jahrgang am Gymnasium Langen an.

    COVID-19

    Wie das Corona-Virus
    unsere Schule betrifft
    und wie wir mit der
    Situation umgehen.

    Der Anbau kommt!
    Willkommen am GYMNASIUM LANGEN
    Nähe zur Natur
    Unsere Schule liegt in der Mitte Langens und doch im Grünen.
    previous arrow
    next arrow
    Slider

Am Gymnasium Langen steht die individuelle Förderung einer jeden Schülerin und eines jeden Schülers im Mittelpunkt unseres pädagogischen Handelns. Jede Schülerin und jeder Schüler soll hierdurch befähigt werden, sich seinen Interessen und Fähigkeiten gemäß in einer immer komplexer werdenden Lebenswelt zu orientieren und sozialverantwortlich zu handeln.

(Leitbild des Gymnasiums Langen)

Schnelle Klicks

Plan

hilfewww

Informationen des Niedersächsischen Kultusministeriums

 

Unsere Schülerzeitung:
aufgeschnappt - Unsere Schülerzeitung

 

Unsere nachhaltige Schülerfirma:


1) Das Kultusministerium hat angeordnet, dass der Zukunftstag (26. März 2020) für alle Schulen in Niedersachsen entfällt. Der Ersatztermin wird voraussichtlich im Herbst liegen; Sie erhalten rechtzeitig Informationen.

2) Wenn Ihr Kind oder Sie Kontakt zu einem Coronapatienten haben bzw. hatten oder wenn sich bei Ihnen oder Ihrem Kind entsprechende Symptome zeigen,

schicken Sie Ihr Kind nicht zur Schule. Informieren Sie uns telefonisch oder per Mail, damit wir in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt, Arzt und dem Schulträger entscheiden können, wie weiter verfahren wird.

3) Gestern erreichte alle Schulen Niedersachsens eine fachliche Weisung des nds. Gesundheitsministeriums, die wir folgendermaßen zusammenfassen möchten:

Wer sich in einem Risikogebiet oder in einem besonders betroffenen Gebiet aufgehalten hat, darf für 14 Tage seit Rückkehr Schulen, Hochschulen, Kindergärten, Krankenhäuser, Heime usw. nicht betreten.

Das gilt ab sofort und bis auf Weiteres, bis diese Weisung zurückgenommen wird.

Was die Risikogebiete und die besonders betroffenen Gebiete sind, legt das Robert-Koch-Institut tagesaktuell fest (Stand 12.3.: Italien, Iran, bestimmte Regionen in Frankreich, China, Südkorea sowie der Landkreis Heinsberg (NRW)). Diese Liste ändert sich täglich und ist einsehbar unter www.rki.de/ncov-risikogebiete.

Diese Weisung mag in Einzelfällen schon jetzt dazu führen, dass Ihre Familie von einem Betretungsverbot für Schulen betroffen ist.

Wichtig wird es aber in den Ferien: Wenn Ihr Kind die Ferien in einem Risikogebiet verbringt oder in einem Gebiet, das während des Urlaubs zu einem Risikogebiet wird, darf es nach Rückkehr die Schule für 14 Tage nicht betreten.

Die Unterrichtseinhalte müssen dann eigenständig erarbeitet werden. Wir raten daher von Reisen in betroffene Gebiete ab.
Bitte informieren Sie uns in solchen Fällen telefonisch oder per Mail.

Vielen Dank!

Logo der KSK Wesermünde-HadelnWir bedanken uns ganz herzlich bei der Weser-Elbe Sparkasse, die uns auch dieses Jahr wieder beim Schuljahresplaner toll unterstützt.

Wir fahren mit...

 

Wir stöbern...

Wir denken weiter...

Wir lernen...

© GYMNASIUM LANGEN | Alle Rechte vorbehalten.

Google+